Über uns

Das Unternehmen

Die Bödenpresswerk Daaden GmbH wurde zum 01. Oktober 2001 als Nachfolgeunternehmen der früheren Walter Krämer GmbH am Standort Daaden gegründet und hat sich auf die Herstellung von hochwertigen, kaltgeformten Kesselböden spezialisiert.

Inzwischen kommt modernste Technologie bei der Produktion zum Einsatz. Optimale Vorraussetzungen für unsere erfahrenen Mitarbeiter, die neben dem fundierten Know-How auch das nötige Fingerspitzengefühl für die Umsetzung der hohen Qualitätsansprüche von uns und unseren Kunden mitbringen.

Ständige Investitionen in unsere Mitarbeiter und unseren Maschinenpark sichern eine fortlaufende Anpassung an die sich wandelnden Ansprüche.

Ihre Vorteile

Warum Sie uns Ihr Vertrauen schenken können:

Fertigungsverfahren

Die Böden werden bei uns durch das Fertigungsverfahren Kümpeln und Bördeln kalt hergestellt. Dies bietet den entscheidenden Vorteil, auch bei kleinen Losgrössen wirtschaftlich operieren zu können. Der zweite Vorteil liegt in der Flexibilität der Ausführung, so können wir Ihnen jedes Wunschmass millimetergenau im Durchmesser herstellen.

Kundenorientierung

Unser flexibles und kompetentes Vertriebsteam stellt sich jederzeit auch außergewöhnlichen Herausforderungen. Wir geben uns erst dann zufrieden, wenn Sie es sind – und wir Ihre technischen, finanziellen und zeitlichen Rahmenbedingungen bestmöglich umgesetzt haben.

Lager und Lieferzeiten

Wir verfügen über ein umfangreiches Vormateriallager. Somit sind wir in der Lage kurze Lieferzeiten und günstige Preise zu realisieren. Den darüber hinausgehenden Bedarf, welcher nicht vom eigenen Lager abgedeckt werden kann, wird durch kurzfristige Beschaffung bezogen. Durch unseren Einkauf wird sicher gestellt, dass nur qualitativ hochwertiges Vormaterial von zuverlässigen Partnern zum Einsatz kommt.

Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiter bilden das Fundament unseres Unternehmens. Viele Spezialkenntnisse und langjährige Betriebzugehörigkeiten sind der entscheidende Faktor für die konsequente Umsetzung unseres Qualitätsanspruchs.